Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: myDayZ.de - DayZ Forum (deutsch/english). Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.04.2013, 19:08

Cheating reaches new a level

Der folgende Post befasst sich zwar nicht mit DayZ, passt meiner Meinung nach trotzdem gut in so ein großes Forum welches einen Mod unterstützt der ebenfalls stark von von Cheatern heimgesucht wird.

Genauer geht es um einen Twitchstreamer namens ZillianOP der durch Diablo 3 relativ populär gewurden ist. Er streamte täglich 10-12 Stunden mit seiner Freundin zusammen, veranstaltete Item-Giveaways, Uberboss Runs und was sonst so alles bei D3-Streamern üblich war. Der "Ärmste" hatte so viel Zeit da er durch einen Autounfall während eines illegalen Straßenrennens im Rollstuhl gelandet ist, von der Hüfte abwärts gelähmt, und deshalb wohl keinen Job besitzt.

Er wurde nicht müde seine Leidensgeschichte im Stream zu erzählen, was so weit führte das er eine Spendenaktion für einen neuen Rollstuhl startete und seine Viewer ihm einen nicht gerade kleine Summe Geld spendeten um diesen zu erwerben. Ganz abgesehen vom üblichen Donation-Button für Paypal, und Abo für seinen Kanal an denen er auch verdiente.

Letztes Jahr wurde er dann zweimal wegen Nutzung von Bots gebannt, was er trotz erdrückender Beweise und den Tweet der Botentwickler abstritt. Damals gab es bereits eine Menge Aufruhr um seinen Fall jedoch wurde er weiterhin von Twitch gepartnert und viele seiner Viewer blieben ihm weiterhin treu.

Heute tauchten bei Reddit Posts mit Videos und Gif's auf auf denen man den armen Kerl sieht, der es trotz Behinderung endlich geschafft hat bei seiner Mutter auszuziehen und sein Leben dank Twitch/Userspenden zu finanzieren, wie er plötzlich aus seinem Rollstuhl aufsteht und aus dem Bild geht. EIN WUNDER IST GESCHEHEN!!! HALLELUAJAH!!!





Ich spiel seit Anfang der 90'er, hab mich schon mit vielen Cheatern als Admin diverser BF/COD Server rumschlagen müssen, aber so etwas dreistes wie dieses kleine Würstchen ist mir noch nicht untergekommen. Sein Verhalten ist nicht nur unterste Schublade, blanker Betrug und ein Schlag ins Gesicht eines jeden Gehbehinderten, sondern zeigt auch sehr gut wozu Leute fähig sind solange sie sich in der Annonymität des WWW bewegen.

Der Typ ist Paradebeispiel dafür, das man niemanden zu sehr vertrauen sollte wenn man ihn nicht persönlich kennt. Grad in Anbetracht einiger Posts im "Einspruch gegen Bans" Forum sollte sich jeder überlegen ob er anderen die er durch TS/Spiel kennengelernt hat vertrauen kann.

Bleibt zu hoffen das Twitch oder einer seiner Spender diesen kleiner Pisser und seine Freundin für Betrug vor Gericht zerrt. Abschaum! :cursing:

“Journalism is printing what someone else does not want printed: everything else is public relations.”

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SkunkworkS« (07.04.2013, 00:11)


2

06.04.2013, 00:11

Unglaublich, was für ein Assi. Traurig traurig :thumbdown:

Zitat

"...das ich beschossen wurde war mir derzeit nicht wirklich bewusst, da
meine katze hinter dem PC gerannt ist und dabei dummerweise den headset
usb stecker zur stromversorgung und als ich sie mit dem fuß weg
geschoben habe den HDMI monior stecker gezogen hatte. daher logischer
reflex, escape und alt+f4. allerdings nicht um bewusst combat zu loggen."


Fabi2703